Zum Inhalt.
Zur Hauptnavigation.
Zur Meldungsnavigation.

in die Seite integrierter Flashplayer
Monitor des All-in-one-Systems

Beratung: Flash-Streaming

Die HAW-Hamburg plant in Zulkunft ihr Videoangebot im Flash-Format zur Verfügung zu stellen. Frische Medien hilft bei der Realisierung dieses Vorhabens.

Sommersemester 2008

Die Liveübertragung und das anschließende On-Demand-Angebot der Aufzeichnungen des Forum Finkenau wird derzeit über das Angebot "Elbe-Studios" realisiert. In diesem Angebot wird seit mehreren Jahren erfolgreich eine Übertragung mit dem bis dato besten Übertragungsformat dem Real-Format gearbeitet.
Die Realtechnologie wird jedoch im Zusammenhang mit Videoübertragungen im Internet zunehmend von Flash-Technologie abgelöst. RealMedia war ursprünglich erste Wahl für Streaming. Heute ist die Verbreitung eher gering, obwohl RealMedia-Files auf den verschiedensten Systemen laufen.
Adobe Flash hat die größte Verbreitung. Die Clips können auf über 90% der Browsers gespielt werden. Nicht zuletzt wegen diesem Sachverhalt setzen alle größeren Video Sharing Portale dieses Format ein. Flash Streaming ermöglicht die Übertragung ohne Warte- und Downloadzeiten sowie die Ausstrahlung der Videos beinahe in TV-Qualität.

Mit der technischen Überarbeitung soll Elbe-Studios technologische Entwicklungen mitmachen und an gängige Formen der Videoübertragung im Internet angepasst werden.


 

Links

www.elbe-studios.deDie Projektseite von ELBE - E-Lectures, Broadcasting & Events

Aktuelles Videobeispiel

film>>up Kongress - Modelle praktischer Filmbildung

Bei dem internationalen Fachkongress in Hannover ging es um die Möglichkeiten und Perspektiven der praktischen Filmbildung in Deutschland. Eingeladen waren Filmemacher, Schüler, Medienpädagogen, Politiker und Lehrer.

Get the Flash Player to see this player.